Gratulamur

Dr. Schütz ist neuer Vorsitzender im AHLB Tirol

SchuetzWir gratulieren unserem Bundesbruder Dr. Peter Reiter v. Dr. Schütz ganz herzlich zur Wahl als neuer Vorsitzender des Altherrenlandesbund Tirol, der in letzer Zeit unter dem Markennamen "Tiroler CV" schon einige Aufmerksamkeit erregt hat. Bbr. Arno Cincelli v. Cohiba wurde zum Schriftführer gewählt.
Wir wünschen von ganzem Herzen viel Erfolg bei dieser wichtigen Aufgabe!
 
Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Ehrung für Bbr. Univ.-Prof. i.R. Dr. Walter Methlagl v/o Daxy

Anlässlich des 80. Geburtstage unsers Bundesbruders lädt der Vizerektorat für Forschung des Forschungsinstitutes Brenner-Archiv zum

Akademischem Festakt

ein.
 
Datum:   Mittwoch, 22. März 2017, 19.00 Uhr
Ort:        Forschungsinstitut Brenner-Archiv Josef-Hirn-Str. 5/10. Stock, A-6020 Innsbruck
 
 
Um Anmeldung bis 13. März 2017 wird gebeten:
Barbara Halder
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: +43 512 507-45102
 
Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Der Europäische Kartellverband beruft Leopolde in die Jury

Mit dem Kaluza-Preis für Bachelor- und dem Fürst-Franz-Josef-Preis für Masterarbeiten schrieb der Europäische Kartellverband heuer zum ersten Mal zwei Wissenschaftspreise aus.
 
In die fünfköpfige Jury wurde unser Bbr. Mag. Dr. Lukas A. Schrott v/o Taurus berufen.
 
Taurus ist Geschäftsführer bei der Regionalentwicklung Bregenzerwald GmbH und externer Lektor an der Fachhochschule Kufstein.
Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Tiroler Adlerorden für Bbr. Clemens Bieber

 
platter adlerorden gruppenfoto 25102016 1LH Günther Platter (3. v. re.) und Landtagspräsident Herwig van Staa (4. v. li.) mit den ausgezeichneten Persönlichkeiten im Großen Saal im Landhaus.
Foto: Land Tirol/Die Fotografen
 
Am Vorabend des Nationalfeiertags hat die Tiroler Landesregierung unserem Bundesbruder Domkapitular Clemens Bieber v/o Clemens den Tiroler Adlerorden in Silber verliehen.
Als "treuem Freund des Landes, der sich Tirol seit über 35 Jahren zutiefst verbunden fühlt" wurde ihm diese Auszeichnung zuteil. Schon in seiner Kindheit besuchte er Tirol.
Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Goldenes Priesterjubiläum unseres Verbindungsseelsorgers

PriesterjubilaeumAm Sonntag 24.Juli 2016 hat unser Verbindungsseelsorger Msgr. Dr. Franz Mayr v. Sokrates in seinem Heimatort Strassen zusammen mit anderen Priestern und einer Ordensschwester das Goldene Priesterjubiläum gefeiert.
Das ganze Dorf mit Schützen, Musikkapelle, Feuerwehr u.a. war auf den Beinen, um bei der Festmesse in der wunderschönen gotischen Pfarrkirche, bei der anschließenden Prozession zur barocken Dorfkirche, beim Festakt und beim anschließenden Kirchenfest vor dem Gemeindeamt mitzufeiern.
Natürlich war auch unsere Leopoldina vertreten: Unser Philistersenior Bbr. Giovanni, Bbr. Schütz, Bbr. Fliege und 3 Chargierten haben die Glückwünsche der Verbindung überbracht und ein Geschenk übergeben.
Schon am Vorabend waren wir Gäste von Bbr. Fliege und seiner Eltern auf seiner urgemütlichen Alm im hintersten Winkeltal.
 
Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Bbr Christof Dünser v. Stieglitz wird Ehrenmitglied der VHS Götzis

Christof Dünser v/o Stieglitz, Le, wurde von der Generalversammlung der Volkshochschule Götzis am 11. April 2016 zum ersten Ehrenmitglied der VHS Götzis in den ersten 26 Jahren des Bestehens ernannt.

Stieglitz war seit der Gründung bis 2014 in verschiedenen führenden Funktionen - u.a. als Geschäftsführer, Direktor des Abendgymnasiums, Leiter der Berufsreifeprüfung, Projektmanager, etc. verdienstvoll tätig. Er zeichnete für das erste Programm der VHS Götzis 1991 inhaltlich verantwortlich, mit ihm erfolgte der Eintritt in den 2. Bildungsweg, den Hauptschulabschluss, die Jägerschule, die Serie "Wege zum Weltwissen" u.v.a.m.

Duenser Ehrenmitglied VHS

Überreicht wurde die Ehrung am 11. April 2016 vom Vereinsobmann der VHS Götzis, Bbr. Mag. Wolfgang Türtscher v/o Dr. Swing, Le.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Bbr. Mag. Heinrich Pfeifer v. Sudel geehrt

Wie wir in der Tiroler Wirtschaft lesen konnten, wurde Bbr. Mag. Heinrich Peifer v. Sudel als Geschäftsführer der Bergbahnen Nauders besonders geehrt. 
An das Seilbahnuntrnehmen gingen folgende Awards: 
  • Aufsteiger des Jahres 2016
  • Betriebsleitertrophy
  • freundlichstes Bahnpersonal
  • sowie der Ehrenpreis Lebenswerk für Geschäftsführer Heinrich Pfeifer
denn neben perfekt präparierten Pisten wartet Nauders auch mit vielen Loipenkilometern, Winterwanderwegen, einem neuen Funpark, der längsten Rodelbahn der Alpen und drei neuen, herrlichen Freeride-Routen durch den Tiefschnee auf.
 
Leopoldina gratuliert ganz herzlich!
Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Wieder zeichnet der Scientia-Fonds einen Leopolden aus

ScientiaFondsUrkunde

Wieder ist ein Leopolde am 14. April in Wien für seine Studienleistungen ausgezeichnet worden. Bbr. Dr. Lukas A. Schrott v/o Taurus ist unter den Preisträgern der Leistungspreise des ÖCV Scientia Fonds. Verliehen wurden die Ehrungen im Rahmen eines Galaabends im Palais Niederösterreich in Wien mit vielen geladenen Gästen. 

Bbr. Taurus verdiente sich seinen Leistungspreis für Verdienste in der Kategorie "Studium der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften". Es wurden seine Erfolge im Doktoratsstudium, Diplomstudium VWL und Psychologie sowie sein beruflicher und familiärer Werdegang gewürdigt. 

Insgesamt wurden 4 Leistungspreise und 6 Anerkennungspreise vergeben.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Universitätspfarrer erhält Ehrenkreuz der Republik Österreich

Dolomiten 10.11.2015In einer kleinen Feierstunde erhielt der ehemalige Innsbrucker Universitäts-Pfarrer Bernhard Hippler v. Dr. cer. Guy das Österreichische Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst 1. Klasse verliehen.

Eigentlich hätte die Ehrung bereits bei der feierlichen Verabschiedung Hipplers im Sommer erfolgen sollen. Doch „wegen eines kleinen Missverständnisses zweier Wiener Behörden" wie Rektor Tilmann Märk es nannte, kam die Ehrung nicht rechtzeitig.

Leopoldina gratuliert ganz herzlich!

 

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Kleine Franziska ganz groß

Franziska

Wir gratulieren unserem Bundesbruder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!und seiner Gattin Barbara zur Geburt ihrer Tochter Franziska!

Sie hat am 24. Oktober 2015 um 19:55 das Licht der Welt erblickt. Mit ihren 2580 Gramm und 48 Zentimetern ist Franziska für das künftige couleurstudentische Leben schon bestens gerüstet.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Bbr. Bremsi zum Ehrenbürger der Johannes Keppler Universität Linz ernannt

BremsiDie Johannes Kepler Universität (JKU) Linz hat am 8. Juli 2015 in einer akademischen Feierstunde am Campus die Würde eines Ehrenbürgers an Dr. Walter Bremberger v. Bremsi, MBA, Direktor der Wirtschaftskammer Oberösterreich, verliehen.

Als Ehrenbürger werden Persönlichkeiten ausgezeichnet, die sich in besonderer Weise um die JKU verdient gemacht haben. In ihrer fast 50-jährigen Geschichte wurde diese Ehre erst 34 Personen zuteil.

Wir gratulieren ganz herzlich.

Hier kannst du weitere Information lesen

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Scientia-Fonds zeichnet Leopolden aus

Gleich zwei Leopolden sind am 18. Juni in Wien für ihre Studienleistungen ausgezeichnet worden. Bbr. Thomas Feldkircher v/o Consul und Bbr. Christian Aichmüller v/o Aichl sind unter den ersten Preisträgern der Anerkennungspreise des ÖCV Scientia Fonds. Verliehen wurden die Ehrungen im Rahmen eines Galaabends im Palais Niederösterreich in Wien mit genau 105 (!) geladenen Gästen.

Bbr. Consul verdiente sich seinen Anerkennungspreis für seine Leistungen in der Kategorie "Studium der Rechts- und Geisteswissenschaften sowie der Kunst", Bbr. Aichl im Bereich "Studium der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften".

Jurymitglied Cbr. Herbert Mang (NdW, R-J, Nc), ehemaliger Präsident der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, nahm die Laudationes vor und überreichte gemeinsam mit ÖCV-Amtsträger Dieter Nefischer (Rg) die Trophäen und Urkunden an die Preisträger.

Die Ausschreibung der Leistungspreise für das Studienjahr 2014/2015 (sowie der Auslandsstipendien für das Studienjahr 2015/2016) wird im Juli 2015 erfolgen.

Link zur Veröffentlichung des ÖCV

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Le Login