Bundesbruder Krach verstorben

Die Katholische Österreichische Hochschulverbindung Leopoldina trauert über das Ableben von  

Bbr. Dr. Wolfgang Hohenwallner v/o Krach

*  27.07.1939    +  19.09.2020
Im Alter von 81 Jahren ist unser Bundesbruder Krach zu unserem Schöpfer heimgekehrt. 1957 trat er unserer lieben KÖHV Leopoldina bei. Als Mediziner baute er die Labore der Kinderklinik in Innsbruck und am Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern in Linz auf. Daneben betätigte er sich als Künstler und erwarb sich akls solcher im Laufe der Jahre einen beachtlichen Ruf.
Der Seelengottesdienst mit Verabschiedung unseres lieben Bundesbruders findet am Freitag, dem 2. Oktober um 15.30 Uhr in der Stiftskirche St. Peter in Salzburg statt.
Unsere Anteilnahme gilt seiner Familie. 
Fiducit!

Dr. Christoph Haidacher v/o Giovanni                                        Philip Amann v/o Capitan
Philistersenior   Senior