Bbr. Tristan ist Ehrensenator

Beim Dies Academicus am 19. Oktober 2018 wurde unserem Bundesbruder em. o. Univ.-Prof. Dr. Karlheinz Töchterle v/o Tristan eine besondere Ehre zuteil: Er wurde zum Ehrensenator der Leopold-Franzens-universität ernannt. Leopoldina war es eine große Ehre, zu diesem Anlass zu chargieren!
 
Ehrensenator Karlheinz Töchterle und Rektor Tilmann Märk, der auch die Laudatio hielt (von links). Foto: Universität Innsbruck
Ehrensenator Karlheinz Töchterle und Rektor Tilmann Märk, der auch die Laudatio hielt (von links).
Foto: Universität Innsbruck
 
 
Aussendung der Universität über Bbr. Tristan:
Em. o. Univ.-Prof. Karl-Heinz Töchterle (*1949) hat sich bereits während seiner Zeit als Universitätsprofessor für Klassische Philologie in der akademischen Selbstverwaltung unermüdlich und in verschiedenen Funktionen für das Wohl der Universität Innsbruck und ihrer Studierenden engagiert. Von 2007 bis 2011 gelang es Töchterle als Rektor eine neue partnerschaftliche Gesprächskultur innerhalb der Universität zu etablieren und so zahlreiche Meilensteine (um)zusetzen. Einer davon war die Einrichtung der School of Education und damit einhergehend die Aufwertung der LehrerInnenbildung. Auch während seiner zweieinhalbjährigen Amtszeit als Wissenschaftsminister im Kabinett Faymann konnte er nicht zuletzt dank seiner kommunikativen Fähigkeiten als authentischer und kompetenter Regierungsvertreter das Ansehen der Universitäten in der Öffentlichkeit deutlich steigern und 2011 die Hochschulmilliarde vereinbaren.

Le Login