Gratulamur

Ältester Leopolde feiert seinen 100. Geburstag

Othmar
Am 9. Mai feierte der CV-MKV-Zirkel Vöcklabruck den 100. Geburtstag unseres Bundesbruders OMed.R Gem.-Arzt i.R. Dr. Othmar Panhofer v. Othmar.
Im Rahmen von ca. 40 Gästen wurde ein couleurstudentisches Fest in Ungenach - der Heimat von Othmar - bei ausgezeichnetem Essen und genügend Getränken gefeiert.
Nicht nur bei den vielen Reden - Bundesbruder Univ. Prof. Erich Peter Klement erzählte aus dem Leopoldenleben des langjährigen Arztes  - wurden Erinnerungen ausgetauscht sondern die Freunde aus dem Zirkel brachten auch Bilder und etliche Anekdoten mit.
Auf Wunsch des Geburtstagskindes wurde kein großes Geschenk überreicht, sondern eine Sammelbox zu Gunsten des Sozialzentrums Vöcklabruck herumgereicht. 
Natürlich war auch eine Abordnung von Bundesbrüdern aus Innsbruck gekommen, um dem körperlich und geistig rüstigen Bundesbruder zu seinem Jubelfest zu gratulieren!
Othmar 100 2 1
Es war ein beeindruckendes Fest, das wieder einmal die Besonderheit der Lebensfreundschaft unserer Leopoldina spüren lies.
Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Ehrendoktorat für Bbr. Remus

Die KÖHV Leopoldina freut sich mit ihrem Bundesbruder Univ.-Prof. Dr. Johann Michael Hackl v/o Remus über die Verleihung des Ehrendoktorats der UMIT in Hall. Er wurde damit im Rahmen des vierten "Dies Academicus" der Privatuniversität für seinen besonderen Einsatz ausgezeichnet. 
Wir gratulieren!
Artikel in der Tiroler Tageszeitung:
grafik.png
Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Bbr. Univ.-Prof. i.R. Erich Peter Klement wurde der "Erwin Wenzl Preis" verliehen.

Am 9. Jänner 2019 wurde von LH Mag. Thomas Stelzer (Se) der Ehrenpreis 2018 des nach unserem Bundesbruder Alt-LH Dr. Erwin Wenzl (AlIn - Bandverleihung durch Leopoldina 1976 anlässlich des 75. Stiftungsfestes) benannten "Erwin Wenzl Preises" an Bbr. Univ.-Prof. i.R. Erich Peter Klement v. Peter verliehen!
 9 LukasSteineckerKStelzerTaschner 6I2A5662klein
von links: Univ.-Prof. Dr. Meinhard Lukas (Rektor Johannes Kepler Universität Linz),
GD DDr. Werner Steinecker (Präsident des Erwin Wenzl Preis-Vereins), Ehrenpreisträger Univ.-Prof. Dr. Erich Peter Klement,
LH Mag. Thomas Stelzer,

Abg.z.NR Univ.-Prof. Dr. Rudolf Taschner (Laudator)
 
Leopoldina gratuliert ganz herzlich!
 
Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Höchste Ehrung Tirols für Bbr. Dr. Perkeo

Für seine Verdienste um das Land Tirol wurde Bbr. Herwig van Staa v/o Dr. cer. Perkeo am heutigen Donnerstag, dem 17. Jänner 2019 der Ring des Landes Tirol verliehen. Es handelt sich dabei um die höchste Auszeichnung, die das Land verleihen kann und ist auf maximal 15 lebende Träger begrenzt.


In seiner Laudatio lobte Landeshauptmann Günther Platter ausdrücklich auch den Einsatz Bbr. Dr. Perkeos, der als Student bei Leopoldina aktiv wurde, für die katholischen Studentenverbindungen.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Großes Ehrenzeichen des Landes Oberösterreich für LH a.D. Herwig van Staa

 56U8272
Für ihr Engagement für ihre Mitmenschen, Mitarbeiter und die Gemeinschaft überreichte Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer am 15. November 2018 an 15 verdiente Oberösterreicherinnen und Oberösterreicher eine Landesauszeichnung im Linzer Schlossmuseum.
Über den im oberösterreichischen Bad Leonfelden geborenen van Staa sagte Stelzer: „Herwig van Staa war einer der profiliertesten österreichischen Europapolitiker und man kann ihn mit Fug und Recht als ‚ehemaligen Außenminister Tirols‘ bezeichnen. Auch sein vorbildhaftes ehrenamtliches Engagement ist ein hervorragendes Beispiel dafür, wie anspruchsvolle berufliche Herausforderungen mit ehrenamtlichem Dienst an der Gesellschaft verbunden werden können.“
 
 
 
 
Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Bbr. Dr. Perkeo geehrt

Bei ihrer 35. Sitzung haben die Mitglieder des Kongresses der Gemeinden und Regionen des Europarates in Straßburg Bbr. Herwig Van Staa v/o Dr. cer. Perkeo mit der Ehrenmitgliedschaft für seine besonderen Verdienste in diesem internationalen Gremium geehrt.

Prasident Knape uberreicht Medaille an Van Staa 1

Präsident Knape überreichte Herwig Van Staa die große Kongress-Medaille, Foto: Peter Pock/TVP

 

Präsident Anders Knape überreichte ihm die große Kongress-Medaille zum Erhalt der Ehrenmitgliedschaft für seine besonderen Verdienste im Kongress der Gemeinde und Regionen. Damit verbunden ist ein Rede- und Sitzrecht auf Lebzeiten in den Vollversammlungen des Kongresses.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Bbr. Flüm erhält Tiroler Adler-Orden

Das Land Tirol zeichnete unseren Bundesbruder, den Apostolischen Nuntius in Österreich, Erzbischof Peter Stephan Zurbriggen v/o Flüm aus. Landeshauptmann Günther Platter verlieh ihm am 25. Oktober im Rahmen eines Festakts im Tiroler Landhaus den Großen Tiroler Adler-Orden. Flüm war es auch, der im Namen aller 13 Geehrten im Anschluss die Dankesworte sprach.
Der in der Schweiz geborene Doyen des Diplomatischen Corps in Österreich feierte heuer seinen 75. Geburtstag.
 
LH Günther Platter und Landtagspräsidentin Sonja Ledl-Rossmann zeichnen Erzbischof Peter Stephan Zurbriggen aus.  © Land Tirol/Frischauf
LH Günther Platter und Landtagspräsidentin Sonja Ledl-Rossmann zeichnen Erzbischof Peter Stephan Zurbriggen aus. 
© Land Tirol/Frischauf
 
Aus der Aussendung des Landes Tirol:
Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Bbr. Tristan ist Ehrensenator

Beim Dies Academicus am 19. Oktober 2018 wurde unserem Bundesbruder em. o. Univ.-Prof. Dr. Karlheinz Töchterle v/o Tristan eine besondere Ehre zuteil: Er wurde zum Ehrensenator der Leopold-Franzens-universität ernannt. Leopoldina war es eine große Ehre, zu diesem Anlass zu chargieren!
 
Ehrensenator Karlheinz Töchterle und Rektor Tilmann Märk, der auch die Laudatio hielt (von links). Foto: Universität Innsbruck
Ehrensenator Karlheinz Töchterle und Rektor Tilmann Märk, der auch die Laudatio hielt (von links).
Foto: Universität Innsbruck
 
 
Aussendung der Universität über Bbr. Tristan:
Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Goldenes Doktorjubiläum

GoldDoktorJubilaeum
 
Das Goldene Doktorjubiläum wurde nach dem Zweiten Weltkrieg eingeführt, um die Bindung der AbsolventInnen zur Universität Innsbruck aufrecht zu erhalten und ein lebendiges Miteinander der Generationen zu gestalten.
 
 
Am 18. Mai 2018 konnten wieder Leopolden ihre akademische Würde erneuern:
  • Konrad Oberhammer v. Kondl
  • Leo Walser v. Schlauchi
  • Peter Reiter v. Dr. Schütz
  • Peter Siegel v. Speck
  • Klaus Winsauer v. Zisi
Wir gratulieren unseren Bundebrüdern ganz herzlich.
 
 
Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Bbr. Hedu ist Anästhesie-Klinikchef an der Universität Chicago

HeduBundesbruder Dr. Peter Nagele v. Hedu wird Chef der Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin der Universität Chicago (USA).

Wie die in Rankings stets unter den weltbesten Hochschulen rangierende Uni mitteilte, wird der Spezialist für Trauma-Anästhesiologie seinen Job am 1. März antreten. Hedu war bisher an der Washington University School of Medicine in St. Louis tätig.
Leopoldina gratuliert ganz herzlich!
 
Weiterführende Links:
 
 
Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Dr. Schütz ist neuer Vorsitzender im AHLB Tirol

SchuetzWir gratulieren unserem Bundesbruder Dr. Peter Reiter v. Dr. Schütz ganz herzlich zur Wahl als neuer Vorsitzender des Altherrenlandesbund Tirol, der in letzer Zeit unter dem Markennamen "Tiroler CV" schon einige Aufmerksamkeit erregt hat. Bbr. Arno Cincelli v. Cohiba wurde zum Schriftführer gewählt.
Wir wünschen von ganzem Herzen viel Erfolg bei dieser wichtigen Aufgabe!
 
Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Ehrung für Bbr. Univ.-Prof. i.R. Dr. Walter Methlagl v/o Daxy

Anlässlich des 80. Geburtstage unsers Bundesbruders lädt der Vizerektorat für Forschung des Forschungsinstitutes Brenner-Archiv zum

Akademischem Festakt

ein.
 
Datum:   Mittwoch, 22. März 2017, 19.00 Uhr
Ort:        Forschungsinstitut Brenner-Archiv Josef-Hirn-Str. 5/10. Stock, A-6020 Innsbruck
 
 
Um Anmeldung bis 13. März 2017 wird gebeten:
Barbara Halder
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: +43 512 507-45102
 
Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Der Europäische Kartellverband beruft Leopolde in die Jury

Mit dem Kaluza-Preis für Bachelor- und dem Fürst-Franz-Josef-Preis für Masterarbeiten schrieb der Europäische Kartellverband heuer zum ersten Mal zwei Wissenschaftspreise aus.
 
In die fünfköpfige Jury wurde unser Bbr. Mag. Dr. Lukas A. Schrott v/o Taurus berufen.
 
Taurus ist Geschäftsführer bei der Regionalentwicklung Bregenzerwald GmbH und externer Lektor an der Fachhochschule Kufstein.
Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Tiroler Adlerorden für Bbr. Clemens Bieber

 
platter adlerorden gruppenfoto 25102016 1LH Günther Platter (3. v. re.) und Landtagspräsident Herwig van Staa (4. v. li.) mit den ausgezeichneten Persönlichkeiten im Großen Saal im Landhaus.
Foto: Land Tirol/Die Fotografen
 
Am Vorabend des Nationalfeiertags hat die Tiroler Landesregierung unserem Bundesbruder Domkapitular Clemens Bieber v/o Clemens den Tiroler Adlerorden in Silber verliehen.
Als "treuem Freund des Landes, der sich Tirol seit über 35 Jahren zutiefst verbunden fühlt" wurde ihm diese Auszeichnung zuteil. Schon in seiner Kindheit besuchte er Tirol.
Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Le Login