Fiducit

Bbr. Laurin verstorben

Die K.Ö.H.V. Leopoldina trauert um ihren Bundesbruder

Alt-Bischof Reinhold Stecher v/o Laurin

 

der am 29. Jänner 2013 kurz vor 18 Uhr in der Innsbrucker Klinik im 92. Lebensjahr verstorben ist. Bundesbruder Laurin predigte am Abend des 28. Jänner noch bei der Eucharistiefeier im Sanatorium Hochrum, wo er seit 1997 lebte.

Altbischof Dr. Reinhold Stecher Foto: Dr. Heinz Wieser

 

Als Sohn eines Leopolden und Mitgründers unserer Tochterverbindung Raeto-Bavaria wurde er 1958 Mitglied dieser Verbindung. Seit 1988 war er auch Mitglied unserer Leopoldina und aller weiteren Verbindungen des Innsbrucker Cartellverbandes.

 

Bbr. Laurin war mit vielen Bundesbrüdern in Kontakt und für uns alle eine wichtige Stütze im Glauben.

 

Fiducit toter Bruder!

 

Coleurstudentische Termine:

Die katholischen Innsbrucker Hochschulverbindungen verabschieden sich am Sonntag, 3. Februar um 19:00 Uhr im Zuge des Gedenkgottesdienstes der Universitätspfarre von ihrem lieben Bundesbruder. Dieser wird in der Universitätskirche am Innrain abgehalten.

 

Im Anschluss findet im Dominikus Dietrich-Saal der KÖHV Leopoldina (Bürgerstraße 10) eine Trauerkneipe der AV Raeto-Bavaria Innsbruck gemeinsam mit den Verbindungen des Innsbrucker Cartellverbandes statt.

 

Wir bitten alle Bundes- und Cartellbrüder in vollen Farben an den Trauerfeierlichkeiten teilzunehmen.

 

Termine:

Am Donnerstag, den 31. Jänner wird Alt-Bischof Reinhold Stecher um 14 Uhr in den Dom zu St. Jakob in Innsbruck überführt und aufgebahrt, die Ehrenwache wird formiert. Das geschieht im Rahmen einer kurzen liturgischen Feier mit Bischof Manfred Scheuer und Propst Florian Huber. Danach hat die Bevölkerung bis 20 Uhr Gelegenheit, von Bischof Stecher Abschied zu nehmen. Ebenfalls geöffnet für den persönlichen Abschied ist der Dom zu St. Jakob am Freitag, 1. Februar von 8 bis 20 Uhr. Kondolenzbücher werden aufgelegt.

Bereits heute, Mittwoch, sowie Donnerstag und Freitag jeweils um 18 Uhr lädt die Diözese Innsbruck zum Gebet für den Verstorbenen in den Innsbrucker Dom.

Auch am Donnerstag und Freitag wird zur Mittagszeit nach dem Angelus-Läuten im Gedenken an den Verstorbenen die große Glocke des Innsbrucker Doms rund zehn Minuten läuten.

Das feierliche Requiem und damit der Beginn der kirchlichen Begräbnisfeierlichkeiten erfolgen am Samstag, den 2. Februar 2013 um 11 Uhr im Dom zu St. Jakob. Dem Trauergottesdienst steht der Salzburger Erzbischof Alois Kothgasser vor, die Predigt hält der amtierende Innsbrucker Bischof Manfred Scheuer. Nach dem Trauerkondukt durch die Innsbrucker Altstadt und einem abschließenden Ehrensalut vor dem Dom erfolgt die Beisetzung in der Krypta des Domes

.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Bbr. Diego verstorben

Die

Katholische Österreichische Hochschulverbindung Leopoldina

trauert über das Ableben von

Dr. P. Alfons Penz OFM v/o Diego

 

Diego

 

Im 76. Lebensjahr verstarb unser lieber Bundesbruder am 15. Jänner 2013 nach kurzem schwerem Leiden. Seit seinem Beitritt im Dezember 1965 hielt P. Alfons Penz unserem Bund die Treue. Auch als Direktor des Franziskanergymnasiums fand er oft Zeit für unsere Leopoldina, deren Ehrenband „Leopoldinas Dank“ er trug.

Wir verabschieden uns von unserem lieben Verstorbenen am Samstag, dem 19. Jänner 2013 um 10 Uhr in der Franziskanerkirche Hall. Gemeinsame Rosenkränze werden für ihn am Donnerstag und Freitag um 19 Uhr in der Franziskanerkirche gebetet.

Fiducit!

Dr. Christoph Haidacher v/o Giovanni Tobias Peintner v/o Babyface

Philistersenior Senior

Innsbruck, am 16. Jänner 2013

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Bbr. Carlos verstorben

Die

Katholische Österreichische Hochschulverbindung Leopoldina

trauert über das Ableben von

Mag. Ernst Steiger v/o Carlos

 

Unser lieber Bundesbruder verstarb am 13. November 2013 nach schwerer Krankheit. Seit seinem Beitritt im Jänner 1980 hielt Ernst Steiger unserem Bund die Treue.

Die Verabschiedung findet im engen Kreis statt. Die Familie bittet diejenigen, die seiner gedenken wollen, für ihn eine Kerze zur entzünden.

 

Fiducit!

Dr. Christoph Haidacher v/o Giovanni          Georg Starnbacher v/o Malfoy
Philistersenior Senior

Innsbruck, am 16. November 2013

Unsere Parte in der Tiroler Tageszeitung

Kommentar schreiben (2 Kommentare)

Bbr. Kaiphas verstorben

Die katholische österreichische Hochschulverbindung Leopoldina
trauert um ihren Bundesbruder
Dkfm. Dr. Wilhelm Niedermeier v/o Kaiphas.

In bundesbrüderlicher Verbundenheit gedenken wir unseres am 8. Juli in Kaiserslautern verstorbenen Bundesbruders, der Leopoldina seit 58 Jahren die Treue hielt.

Er wurde am Freitag, dem 13. Juli, auf dem Waldfriedhof in Kaiserslautern beerdigt.

Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner Familie.

Fiducit, toter Bruder!
Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Bbr. Schnepf verstorben

Die katholische österreichische Hochschulverbindung Leopoldina
trauert um ihren Bundesbruder
HR Mag. Anton Plangg v/o Schnepf.

In bundesbrüderlicher Verbundenheit gedenken wir dem am 18. Mai Verstorbenen bei der Totenwache am Mittwoch, dem 23. Mai, um 19 Uhr in der Friedenskirche in Bürs.

Den Trauergottesdienst mit anschließender Verabschiedung feiern wir am Donnerstag, dem 24. Mai, um 14 Uhr plen.col. ebenfalls in der Friedenskirche in Bürs.

Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner Familie.

Fiducit, toter Bruder!
Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Le Login