Bbr. Vaclav verstorben

Die Katholische Österreichische Hochschulverbindung Leopoldina

trauert über das Ableben ihres Mitglieds

Johannes Lindorfer v/o Vaclav

* 4.1.1958          † 28.12.2015

Bbr. Vaclav trat im Jahr 1978 unserer Leopoldina bei, im Studienjahr 1980/81 bekleidete Vaclav als Vizepräsident ein wichtiges Amt im Vorortsteam unseres Verbandes. Beruflich führte ihn sein Weg nach Chile, wo er sein größtes Glück erlebte und seine Frau Virginia heiratete, die ihn mit Liebe und Aufopferung bis zu seiner letzten Stunde begleitete. Ihr gilt unsere besondere Anteilnahme.

Trotz großer beruflicher Herausforderungen und Enttäuschungen, die er erlebte, hielt er unserer unserer Verbindung zeitlebens die Treue. Seine Besuche in der Heimat hat er an den Stiftungsfesten seiner beiden Verbindungen (als Schüler war er unter dem Kneipnamen Pluto bei der K.Ö.St.V. Mühlgau-Rohrbach im MKV aktiv) ausgerichtet und zum Semesterantritt des laufenden Wintersemesters war er gemeinsam mit seiner Frau ein letztes Mal in Rohrbach und Innsbruck, um sich zu verabschieden.

In Gedenken an unseren lieben Verstorbenen findet am Freitag, 8. Januar 2016 um 19 Uhr s.t., c.f. in der Stadtpfarrkirche Rohrbach ein Gedenkgottesdienst statt. Anschließend veranstaltet seine Schülerverbindung auf ihrer Bude – Schulstraße 1 a, 4150 Rohrbach-Berg – einen Trauerkommers.
Dr. Christoph Haidacher v/o Giovanni                                            Georg Starnbacher v/o Malfoy
Philistersenior   Senior

Innsbruck, am 31. Dezember 2015

Le Login